Actions

Work Header

Green Rain

Chapter Text

Ich hasste sie am Anfang. Ich kann nicht beschreiben, wie sehr ich sie verdammt noch mal gehasst habe.

Als sie mich rausholten, schlug ich um mich, schrie und fluchte. Versuchte, ihnen Schaden zuzufügen, aber eine Muskelatropie ist dabei nicht hilfreich. Glaubt mir. Ich wollte die ganze verdammte Welt umbringen. Ich wurde mein ganzes Leben durch Anschlüsse an meinem Körper mit Lügen gefüttert und nun dachte dieser Haufen von Irren, das würde mich zum Teil von irgendwas machen. Ich hatte nicht danach gefragt, ein Sklave zu sein, ich hatte ein verdammtes Recht auf Freiheit, ich war nicht dankbar für mein verfluchtes Leben und ich schuldete ihnen gar nichts.

Sie brachten mich so schnell sie konnten nach Zion und warfen mich raus. Kann es ihnen nicht verdenken. Dann wurde ich in die Akademie abgeschoben. Und dort war sie.

Sie saß in der Kantine. Groß, abseits. Einen Kerl an jeder Seite. Ich erinnere mich an einen beißenden Stich der Eifersucht. In der High School verachtete ich diese Mischung aus Prinzessin und Schlampe, aber sie hielt die Nase nicht hoch und trug die gleiche Uniform wie wir. Sie stach trotzdem hervor. Ernst und kontrolliert. Sie sieht immer so aus, sogar jetzt, und ich beneide sie darum.

Dillard rief „Trinity“ und sie stand auf und kam herüber, sah mich an.

Ich weigerte mich zu fragen. Ich wusste die Antwort schon. Diese Schlampe mit ihrem offensichtlich akzeptierten Platz in meiner neuen Welt, war auch eine verdammte Legende in der Alten. Die Trinity. Ich konnte nicht erraten, was sie dachte. Ich hoffte nur, dass es verflucht noch Mal kein Mitleid war.

„Trinity, das ist Switch. Kannst du ihr bitte helfen, sich einzugewöhnen?“

„Klar.“ Und sie lief hinüber zu den Anderen, ließ mich hinter sich herdackeln wie das hässliche Entlein. Verwandlung nicht eingeplant.

„Das sind Ghost, Apoc, da drüben ist Maggie und das ist Sparks. Und das hier ist Switch.“ Sie drehte sich zu mir um. „Ich hole dir was zu essen.“

Ghost war zu beschäftigt, Trinity hinterher zu schauen, um mich überhaupt zu bemerken, Sparks war nicht interessiert und Maggie war schon immer zu gottverdammt süß um richtig zu leben, aber meine Augen trafen den Blick von Apoc. Seine Kiefer waren zusammengepresst. Er hatte gesehen, wie ich sie ansah, er erkannte Hass, wenn er ihn sah, und er mochte es nicht. Oder mich.

Ich war böse zu ihr. Aber es schien sie nicht zu kümmern, vielleicht bemerkte sie es nicht einmal, und das machte es schlimmer. Ich versuchte sie bloßzustellen, sie zu demütigen, aber sie war klüger, schneller, einfach besser als ich. Sie schlug mich im Dojo, sie hackte mit aufsehenerregender Originalität und Finesse, sie war besser als irgendjemand sonst in der Lage, die Schiff-Simulationen zu steuern, und nur Ghost konnte sie an der Waffe überbieten – und das in der wirklichen Welt, nicht im Konstrukt. Er war ein Kerl. Er war stärker. Das war alles.

Sie nutzte nie ihr Aussehen. Sie schien nicht einmal zu wissen, dass sie es besaß. Sie ist wirklich nicht an Kerlen interessiert. Sie liebt Ghost, sie wurden am gleichen Tag befreit, aber sie nennt ihn Bruder. Armer Bastard. Wenn er sie mehr wollen würde, ich schwöre, er würde in Flammen aufgehen. Ich vermutete, Apoc würde dasselbe fühlen. Die meisten Kerle taten es. Sogar Sparks war von ihr bezaubert. Schöne Mädchen, die es nicht bemerken, haben Kerle schon immer fasziniert, und bei ihr war es nicht anders. Ist es immer noch nicht.

Sparks hatte, was nötig war, aber er war ein übler kleiner Wichser, sogar damals nervte er mich wie die Pest. Er ist auf eine klischeehafte Weise attraktiv und seine klugscheißerischen Sprüche schienen sie zu unterhalten. Ich wunderte mich darüber, was sie in ihm sah. Es dauerte eine Weile, bis ich realisierte, dass es nur ihre Andersartigkeit war. Sie ist die meiste Zeit so traurig; seine Leichtigkeit entlastete sie ein wenig. Er ist der einzige Kerl, mit dem sie jemals schlief und ich denke, sie verließ sich auf seine Oberflächlichkeit, dass er es – sie beide – leicht nehmen würde. Seine Wut und Verletztheit, als sie ihn abservierte, versetzte sie in Angst und Schrecken, glaube ich. Sie wird es niemals aussprechen und ich werde nicht fragen. Ihre Privatssphäre bedeutet Trinity viel und es ist das Geschenk, das wir ihr alle zu machen versuchen.

Ich bereitete Sparks danach eine harte Zeit, er hatte auf Mitleid gemacht und sie manipuliert, und das hatte sie nicht verdient. Es machte sie fertig. Ich hätte es vor keinem zugegeben, aber ich mochte sie ab diesem Zeitpunkt. Ich machte ihm sein Leben zur Hölle, wann immer ich konnte.

Er war ein Ziongeborener, heulte immer, dass er diskriminiert werden würde, wenn die Akademie jemanden auswählte. Sie stand ihm bei, aus Schuldgefühlen, führte aus, dass alle aus der Retorte automatisch aufgestellt wurden.

„Wir werden in der Matrix gebraucht. Aber Operator müssen brilliant sein, damit wir überleben können; und sie brauchen nur einen auf jedem Schiff. Alle Befreiten können aktiv sein, aber Operator können sich nicht einklinken.“

Ich machte diese Zeile ihrer Verteidigung zunichte, als ich anführte, dass wir uns sehr wohl einem Aufnahmetest unterzogen hätten. Er nannte sich rote Pille. Sie sah mich an und zum ersten Mal huschte etwas über ihr Gesicht. Aber es verschwand so schnell, dass ich nicht erkannte, was es war.

„Wie auch immer. Ich muss los.“ Sie lief davon. Sie war anmutig in der wirklichen Welt und wie ein Panther im Konstrukt, sogar damals. Und sie verschwendete niemals Energie auf etwas. Besonders nicht auf Streitereien.

Apoc drehte sich zur mir und sagte im Plauderton: „Du bist ein Miststück. Weißt du das?“

Wir hatten dieses Gespräch zu dieser Zeit einige Male und ich war mir meiner einigermaßen sicher. Und so fühlte ich mich wie betäubt, als er sagte: „Ich weiß nicht, warum du dir so verflucht sicher bist, dass du nicht so gut bist wie Trin. Du musst nicht sie sein, Switch. Du wärst verdammt gut so wie du bist, wenn du nicht so beschäftigt damit wärst, ein Psycho zu sein.“

Ich kann mich immer noch nicht erinnern, was danach geschah, mein Geist hatte sich völlig ausgeklinkt. Da war weiße, blendende Wut, und ich wusste, ich würde diesen Kerl auseinandernehmen und wenn ich bei dem Versuch sterben würde. Apoc wird mir nie erzählen, was genau ich gesagt habe. Er sagt immer, dass es keine Rolle spielt. Ich weiß, dass es die Art von Müll war, den die meisten Menschen niemals vergeben würden, übler, böser Scheiß, der in den kränkeren Regionen meines Kopfes gelauert hatte, aber er hat mich schließlich trotzdem gefickt. Vielleicht etwas Verstand in mich rein. Was auch immer. Ich hatte niemals Sex wie diesen gehabt. Genauer gesagt hatte ich natürlich noch niemals Sex gehabt, aber in der Matrix hatte ich rumgevögelt. Eine ganze Menge sogar. Aber Apoc kannte mich. Er schien mich sogar zu mögen. Er versuchte, mir ein gutes Gefühl zu geben. Er hatte Erfolg. Viele Male, um genau zu sein.

Als wir schließlich aufhörten, hatte ich plötzlich mehr Angst als jemals zuvor in meinem Leben, auch das Aufwachen in der Retorte, im Schleim, mit einer Metallspitze in meinem Kopf, nicht ausgeschlossen. Ich lag im Bett, nackt, die Anschlüsse auf unseren Körpern gut sichtbar, schwitzend – und dieser Kerl, der neben mir lag, hatte langsam begonnen, ein Freund zu werden. Er war still, bewegte sich nicht. Ich hatte Angst davor, was passieren würde, was er den Anderen erzählen würde, dass dies vielleicht eine Art Rache war. Also schrie ich ihn an, er solle gehen, sich verpissen, einfach abhauen. Er nahm mich in den Arm und sagte: „Nein, das werde ich nicht. Du bist der totale Alptraum, Switch. Aber ich habe mich in dich verliebt. Und ich bleibe. Gewöhn' dich dran.“

Er erzählte es Trinity. Ich werde niemals wissen, was er sagte. Aber als ich sie das nächste Mal sah, blickte sie mich an und sagte: „Ich freue mich für euch. Für euch beide.“

Was eine Menge war, für sie.

„Ich bin ein Miststück“, sagte ich.

Was eine Menge war, für mich.

Ich konnte mich nicht dazu überwinden, mich darüber hinaus zu entschuldigen. Also gingen wir und schossen uns ab. Trin hatte niemals zuvor was getrunken. Sie kotzte. Ich hielt ihren Kopf, sodass sie nicht erstickte, wischte ihren Mund ab, brachte sie dazu, eine Menge Wasser zu trinken, damit sie nicht dehydrierte. Ich denke, das glich einiges aus.

Trin durfte ein Jahr früher gehen – sie hatte bereits alles gelernt, was sie ihr beibringen konnten. Apoc wurde in Morpheus' neue Crew aufgenommen, seine erste Stelle. Trinity handelte einen Deal für uns aus. Wenn Morpheus sie nahm, bekam er auch mich. Es gibt eine Keine-Pärchen-Regel auf den Schiffen – eine Kein-Ficken-Regel, um genau zu sein. Trin arrangierte, dass über die Regel hinweggesehen wurde. Sie hätte sich niemals dazu herabgelassen, einen Deal für sich selbst auszuhandeln – so ist sie einfach nicht. Sie ist zu direkt. Aber sie und Morpheus einigten sich in Bezug auf mich. Er wollte sie wirklich haben. Die meisten Kapitäne wollten sie, aber er hatte schon ein Auge auf sie geworfen, als er sie rausgeholt hatte, das wusste jeder.

Niobe hatte einen eigenen Kapitänsposten im Auge und würde nicht auf die Neb zurückkehren. Gott und der ganzen Scheiße sei Dank, denn ich hasse sie. Sie ist genau das, was ich immer Trinity unterstellt habe. Trin hat es ihr gezeigt. Niobe ist eine dumme Schlampe. Trin ist nicht ehrgeizig, sie will uns nur alle am Leben erhalten und kämpfen. Und sie ist gut darin. Sie nimmt mehr Risiken auf sich als jeder andere in der Flotte, aber sie ist unheimlich. Sie wird niemals zulassen, dass diese Bastarde sie töten. Oder uns. Wir wissen das und Morpheus auch.

Ich hatte kein Verlangen danach, mit dem Orakel zu sprechen, und so kümmert es mich nicht, dass sie mit den beiden reden will. Ich finde es albern und die Beiden stimmen mir zu. Aber Morpheus ist wissbegierig, sie hat sie zu sich berufen und Trin tut immer, was er ihr sagt. Also gehen wir rein, um 19:10 Uhr heute Nacht.

Ich habe immer noch Angst in jeder Sekunde, die wir drin sind, aber ich habe Apoc bei mir, und Trin, die beiden Brüder als Operator. Morpheus scheint jedes Jahr einen Neuen umzubringen, was ein besserer Wert ist als bei den meisten. Wir sind keine Neuen und es wird alles gut gehen. Nur schade, dass das auch bedeutet, dass dieses Arschloch Cypher sicher ist. Mr. Was-zur-Hölle-ist-Privatssphäre. Arme Trinity. Er sabbert beinahe, wenn er sie sieht. Seine Laken sollten laminiert werden.

Ich sähe ihn gerne als Agentenfutter, aber Feiglinge werden nicht geschnappt. Schade.

Ich werde seinen Arsch trotzdem retten. Er ist ein Mensch. Das reicht.

Ich habe jetzt vier Jahre überlebt. Wir alle drei.

Das ist ein Zeichen, dass man auch weiter überleben wird.


°°°